Leipziger Eisenbahngeschichte von gestern bis heute
  Stationierte Heizloks in Leipzig
 

Heizloks von damals bis heute

Hier sind die Heizloks aufgeführt die bis heute in Leipzig gedient hatten

Heizloks waren dafür da,
um das sie die Räumlichkeiten der Bahnbetriebswerke heizen.
Sie versorgten aber auch durch Wärmeenergie, Fabriken, Firmen und Wohnung sowie wames Wasser.
Nicht nur Dampfloks wurden als Heizanlagen genutzt sondern auch
E-Loks z.B.: als Weichenheizung oder wie heute noch vereinzelnt zu finden,
für Reisezugwagen.


Neue noch existierente Heizloks

143 361-4
steht seit mitte 2012 an der Drehscheibe des Bw West

Copyright von mir (15.07.2012)

143 563-5
steht seit mitte 2012 hinter dem Ringlokschuppen
auf eins der zwei Stumpfgleise.


Ehemalige stationierte Heizloks

110 103-9
stand bis zum 20.3.2012 an der Drehscheibe des Bw West

Copyright von mir (29.5.2009 oben, unten 3.1.2009)


110 226-9 
stand auf einem Stumpfgleis unterhalb zwischen den Gebäuden des Bw West

Copyright von mir (18.1.2006)
110 103-9 und 110 226-9 wurden am 21.3.2012 nach Lichtenfels überführt.
Beide werden nun von zwei BR 143 ersetzt.



204 002
Heizlok ab 15.08.1976 bis unbekannt in Plagwitz.

204 005
Heizlok ab 15.11.1973 bis 15.09.1976 in Leutzsch.

204 010
Heizlok ab 15.08.1976 bis unbekannt in Plagwitz.

204 015
Heizgerät ab 17.01.1977 bis unbekannt in Leipzig.
Ort noch unbekannt.

204 023-6
Heizlok ab 15.10.1975 bis unbekannt in Leutzsch.

Coypright: Ludger Kenning (18.3.1978)


Copyright: Stephan Zimmermann (mitte der 80er Jahre)

E 44 073 
war als Vhz in Leutzsch von 1972-1982 eingeteilt


E 44 102
war als Vhz in Leutzsch von 1982-1984 eingeteilt

 E 44 123 
War am Bw West an der Hallischen Gruppe (Bezirk 8 ) stationiert.
 
Diese Abstellgruppe wurde auch Holz oder Heide genannt.
Das Gleis, auf der die Lok stand, war das Gleis 253.
Sie wurde im Jahr 2006 im Bw West zerlegt.

Copyright von mir (14.5.2006)

E 44 127
Sie war im Bw Wahren als Heizlok eingeteilt.
Sie stand als EGB von 1989-1998 dort.
 E44 178 als EBG von 1972-1989.


Copyright: Nico Martin

Copyright: Nico Martin

E 44 178
stand als EBG von 1972-1989 in Leipzig Wahren. 
Sie wurde dann 1989 von E 44 127 abgelöst.

Copyright: Nico Martin


E 91 45
Sie war ab dem 6.7.1937 als fahrbare Heizlok für Reisezugwagen
im Leipziger Hbf tätig.
 
Durch eine Fliegerbombe im 2.Weltkrieg wurde sie völlig zerstört
und am 31.12.1945 ausgemustert.

03 2243-8
war eine noch selbstfahrende Heizlok,
 im welchen Leipziger Bw sie als Heizlok gedient hatte, ist mir leider noch unbekannt


Copyright: Ralf Göhl (vom Jahre 1965)

03 2295
 
Sie war im Bw Leipzig Süd als stationärer Dampfspender eingesetzt. 
Am 28.9.1990 war der Kessel allerdings kalt.
Durch die Aufarbeitung des Bayerischen Eisenbahnmuseum Nördlingen 
ist sie als Museumslok wieder komplett Betriebsfähig

Copyright: Rolf Stumpf

Copyright: Rolf Stumpf

23 1005 
von 1976 bis 1977 als Hzl. im Bw Süd

44 1152
war bis 1995 im Bw Wahren als Heizlok tätig

Copyright: Rolf Stumpf  (vom 28.9.1990)

Copyright: Nobbi (vom 28.5.1992)

44 1256
Ab 1982 als Heizlok im Bw Engelsdorf

44 1614
Heizlok in den 90iger Jahren im Bw Wahren, von wann bis wann ist leider unbekannt.

44 2398
als Dampfspender 1 im Bw Wahren

Copyright: Nobbi (vom 28.5.1992)

44 2940
stand schon 1991 am Rande des Bw Wahren
 und wurde wahrscheinlich nicht mehr als Heizlok eingesetzt

Copyright: Nobbi (vom 28.4.1991)

Copyright: Nobbi (vom 28.5.1992)

Copyright: Nico Martin

50 3555
war als Heizlok im Bayerischen Bahnhof eingeteilt.
Von wann bis wann ist mir noch unbekannt

52 3302
Sie diente von Mai 1974 bis Juni 1974 am Heizhaus der HwH
in Leipzig-Heiterblick als Mobiler Wärmespender.
Dieses Foto entstand von der Teslastraße.
Heute kann man nur noch an dieser Stelle paar Schienenreste erkennen.
http://www.olivers-bahnseiten.de/bilder/Diverses/523302.jpg 
zu verfügung gestellt: Oliver Wadewitz
            Copyright: Manfred Preiß



52 4892
Sie war im Bw Leipzig West im Jahre 1955 bis 1956 als Heizlok stationiert.

52 8028-4
als Fahrfähige Heizlok im Bw Engelsdorf abgestellt

Copyright: Jörg Leuthardt (vom 20.4.1992)

52 8039-1
war im Bw Engelsdorf als Rollfähige Heizlok eingeteilt

Copyright: Rolf Stumpf  (vom 28.9.1990)

52 8060-7
als selbsfahrende Heizlok im Bw Engelsdorf

Copyright: Jörg Leuthard, Foto: Slg. Bembnista (vom 8.2.1985)

52 8060-7 diente am 31.5.1993 nicht mehr als Heizlok u. stand abgestellt in Bw Engelsdorf
Copyright: Jörg Leuthardt, Foto: Ralph Mildner

52 8077-1
als Fahrfähige Heizlok im Bw Engelsdorf abgestellt

Copyright: Jörg Leuthardt, Foto: Slg. Bembnista (am 30.6.1990)

am 29.12.1991 stand sie am Kohlehochbunker abgestellt

Copyright: Jörg Leuthardt, Foto: Ralph Mildner

52 8166 
war im Bw Leipzig Engelsdorf als Heizloks eingeteilt

Copyright: Gerd Böhmer (Foto vom Juli 1988)

52 8168-8
 
als nicht zugdiensttaugliche, selbstfahrende Heizlok
beim Ausschlacken im Bw Leipzig Engelsdorf.


Copyright: Jörg Leuthardt,  Foto: Thomas Spiegelberg (am 21.04.1990)

52 8168-8 und  44 1614 als Fahrfähige Heizloks im Bw Engelsdorf

Copyright: Rolf Stumpf (28.9.1990)

52 8168-8 am alten Heizstand im Bw Engelsdorf. Hier allerdings schon z-gestellt

Copyright: Jörg Leuthardt (vom 20.4.1992)

Dampfspeicherlok
 auf dem Gelände des Stadtkraftwerkes Leipzig gegenüber vom Stadtbad

Copyright: Nico Martin (ca. vom Jahre 1990-1992)

 
  Gesamte Besuche : 147392 Besucher Copyright: Nico Nütz  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=